Gemeinde Brechen
lebendige und liebenswerte Großgemeinde im Goldenen Grund
Die neue Sportanlage am Mittelweg in Niederbrechen
Die neue Sportanlage am Mittelweg in Niederbrechen

Barrierefreiheit

Barrierefreies Internet ist inzwischen nicht nur eine Vorgabe der BITV (Barrierefreie Informationstechnik Verordnung), sondern auch ein Standard, dem sich öffentliche Einrichtungen, wie z.B. Kommunen, nicht entziehen sollten. Barrierefreiheit bedeutet ganz sachlich die Art, Webseiten so zu gestalten, dass jeder sie nutzen und lesen kann.

Beim Design von Webseiten wird oft nicht berücksichtigt, dass viele Menschen körperliche Einschränkungen haben. Dann bilden bestimmte Techniken der Programmierung "Barrieren" für deren Zugang zum Internet. Dies können fehlende Texte zur Beschreibung von Grafiken, eine unglückliche Auswahl der Farbkombinationen, unklar strukturierte Webseiten, nicht bedienbare Navigationsmechanismen u.a.m. sein.

In enger Zusammenarbeit mit webfacemedia erleichtert die Gemeinde Brechen durch Ihre neue Internetpräsenz auch Menschen mit Sinnes- und Körperbehinderungen das Surfen auf der neuen Webseite, anstatt sie daran zu hindern.

Die wesentlichen Kriterien und Hinweise für ein barrierefreies und somit auch behindertengerechtes Webdesign werden durch die Barrierefreie Informationstechnik-Verordnung (BITV) geregelt, die am 24. Juli 2002 in Kraft trat. Bei der Einhaltung der BITV wird insbesondere der Zugang zu Webseiten durch Menschen mit Behinderungen gewährleistet.

Kontakt

Tel.: 06438 - 91290
Fax.: 06438 - 912950
Email: info(at)brechen.de
Web: www.gemeinde-brechen.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag 08.00 - 12.00 Uhr
Montag bis Mittwoch 13.30 - 15.30 Uhr
Donnerstag 13.30 - 18.30 Uhr