Neuer Ansprechpartner zur Rente

Wolfgang Feiler als ehrenamtlicher Versichertenberater der Deutschen Rentenversicherung Bund für den Landkreis Limburg-Weilburg gewählt.

Die Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund hat im Dezember 2017 die Versichertenberater/innen für die kommenden sechs Jahre bestimmt. Wolfgang Feiler wurde dabei über einen Vorschlag der Katholischen Arbeitnehmer Bewegung KAB als neuer Ansprechpartner für den Landkreis Limburg-Weilburg gewählt.

Nach erfolgreichem Abschluß der erforderlichen, vorbereitenden Fortbildung, freut er sich nun schon sehr auf die Fragen der Menschen rund um die Rente. Im persönlichen Gespräch mit Versicherten und Rentnern kümmert er sich ab sofort ehrenamtlich um deren Anliegen und Sorgen, nimmt Anträge für sie auf oder läßt auf Wunsch beim zuständigen Rentenversicherungsträger den gegenwärtigen Rentenanspruch berechnen.

Gemeinsam mit bundesweit über 2.600 ehrenamtlichen Versichertenberaterinnen und -beratern ist Wolfgang Feiler praktisches Beispiel für eine funktionierende Selbstverwaltung: Versicherte treten engagiert und aktiv für die Interessen der Versicherten ein. Und auch wichtig: alle Serviceleistungen der Versichertenberaterinnen und -beratern sind für Versicherte und Rentner kostenfrei.

Seiner ersten Sprechstunde zur Rente sieht Wolfgang Feiler schon mit Vorfreude entgegen. Am Donnerstag, 17. Mai 2018, steht er zwischen 10:00 und 18:00 Uhr in der Leharstraße 11, 65611 Brechen, zu allen Fragen der gesetzlichen Rentenversicherung zur Verfügung, hilft bei Kontenklärungen und beim Ausfüllen von Rentenanträgen. Er hofft auf eine rege Inanspruchnahme und bittet um Anmeldungen unter der Telefonnummer: 06438/923237.