NUTZUNGSVERBOT für alle Spielplätze und für die Trauerhallen auf den Friedhöfen !

Zur Vermeidung einer weiteren Ausbreitung des CORONA-Virus gilt absofort auch ein generelles Nutzungsverbot für alle SPIELPLÄTZE in der Gemeinde !!!! Der Bauhof hat bereits entsprechende Absperrmaßnahmen vorgenommen und Beschilderungen angebracht.

Auch die Nutzung der TRAUERHALLEN im Rahmen von Beisetzungen auf den Friedhöfen Nieder- und Oberbrechen ist absofort untersagt. Die Höchstzahl von Teilnehmern bei Beerdigungen/Beisetzungen wird dabei auf max. 10 Personen und folgenden Personenkreis beschränkt

  • Eltern
  • Kinder (bei älteren Verstorbenen, die selbst keine Eltern mehr haben evtl. auch die Partner der Kinder und ggf. auch Enkel)
  • Geschwister
  • Partner/Partnerin der verstorbenen Person

Auf die Einhaltung eines Mindestabstandes 1,5 m ist unbedingt zu achten.

Die Angehörigen von Verstorbenen werden gebeten, die Abschiednahme in der Leichenhalle unbedingt auf den engsten Familienkreis zu beschränken.

Wir bitten alle Betroffenen um Verständnis für die Anordnung dieser einschränkenden Maßnahmen.

 

Brechen, den 30. März 2020

Frank Groos, Bürgermeister