Sperrung des Bahnüberganges „Schafbrücke“ - Bauarbeiten zur Erneuerung und Installation einer Schranke

Die Gemeindeverwaltung weist darauf hin, dass die Erneuerungsarbeiten am Bahnübergang „Schafbrücke“ in Niederbrechen in Kürze beginnen.

Auf Antrag der bauausführenden Firma Wilhelm Jost GmbH & Co. KG, Weilmünster, hat der Bürgermeister der Gemeinde Brechen als zuständige örtliche Ordnungsbehörde inzwischen eine entsprechende Anordnung einer Verkehrsbeschränkung gemäß § 45 Abs 1 der Straßenverkehrsordnung (StVO) erlassen.

Danach ist der Übergang wie folgt für den Gesamtverkehr gesperrt:

  1. Dauer: 06. April 2018 bis voraussichtlich 08. Juni 2018
  2. Der Anliegerverkehr bis zur Baustelle ist zugelassen
  3. Der Radverkehr des Fernradweges R8 wird umgeleitet, und zwar über die Querungshilfe auf Höhe der Einmündung „In der Schlei“ Niederbrechen auf den Radweg parallel zur B8 bis zur Ortslage Oberbrechen, Frankfurter Straße, Brücke über die Umgehung zurück auf den Fernradweg R8 und umgekehrt.

Für die Zeit der Baumaßnahme, die im Auftrag der Deutschen Bahn durchgeführt wird, bittet die Gemeinde um Beachtung der vorgenannten verkehrsregelnden Anordnungen und Maßnahmen sowie der aufgestellten Beschilderungen.