Wasserzähler unbedingt vor Frost schützen - Zähler regelmäßig kontrollieren !!

Wasserleitungen, die durch Frost platzen, bringen neben Unannehmlichkeiten auch erhebliche Kosten für Hausbesitzer mit sich. Denn dieser satzungsgemäß dafür verantwortlich ist, die Wasserzähler und Leitungen vor Frost zu schützen.

Nachdem die ersten Nachtfrösten bereits eingesetzt haben, weisen wir daher wie gewohnt darauf hin und empfehlen, geeignete Maßnahme zum Schutz der Messeinrichtungen zu treffen,  z.B.

  • ….die Kellerfenster in der Nähe von Wasserzählern zu schließen, ggf. zu isolieren und evtl. leicht zu heizen oder mit Frostwächter schützen
  • ….Wasserzählerschächte im Freien gut zu isolieren und dicht abzudecken (bitte vorher den Zählerstand notieren)
  • ….bei Roh- und Neubauten bitte unbedingt den Bauwasseranschluss sehr gut schützen und vor einem Kälteeinbruch das Wasser von
  • ....nicht genutzte Wasserleitungen, wie z.B. Gartenleitungen, frühzeitig absperren und entleeren und den Hahn der im Freien liegt, offenlassen

Schäden an den Wasserleitungen können Sie übrigens durch Beobachtung des Wasserzählers feststellen. Haben Sie sichergestellt, dass kein Wasser entnommen wird, dann dürfen sich die Rädchen am Wasserzähler nicht drehen.  

Bitte informieren Sie uns umgehend, wenn Frostschäden an Leitung oder Zähler entstanden sind.

Wir empfehlen im Übrigen, die Zähler und Messeinrichtungen regelmäßig zu kontrollieren, damit ungewollte Wasserverluste möglichst frühzeitig festgestellt werden können. Lesen Sie daher weiter......

 

Wasserzähler wegen Wasserverlusten kontrollieren

Die jährliche Zählerablesung zeigt immer wieder, dass in einzelnen Hausinstallationen ungewollte Wasserverluste auftreten.

Im Hinblick auf die Wasser- und Kanalgebühren weisen wir darauf hin, dass jeder Kunde für Wasserverluste in seiner Hausinstallation selbst verantwortlich ist.

Deshalb empfehlen wir dringend, den Verbrauch am Zähler in regelmäßigen Zeitabständen zu kontrollieren um Wasserverluste, z.B. durch ein undichtes Überdruckventil der Heizung oder einen Rohrbruch, gering zu halten. Wird kein Wasser verbraucht, dürfen sich die Rädchen am Wasserzähler nicht drehen.