Haushaltssatzung und Bekanntmachung der Haushaltssatzung

1. Haushaltssatzung der Gemeinde Brechen für das Haushaltsjahr 2019

Aufgrund der §§ 94 ff der Hessischen Gemeindeordnung (HGO) in der Fassung der Bekanntmachung vom 07. März 2005 (GVBI. I S. 142), zuletzt geändert durch Gesetz vom 28. Mai 2018, (GVBI. S. 247) hat die Gemeindevertretung am 30. November 2018 folgende Haushaltssatzung beschlossen:

§ 1

Der Haushaltsplan für das Haushaltsjahr 2019 wird

im Ergebnishaushalt:

im ordentlichen Ergebnis

 

mit dem Gesamtbetrag der Erträge auf

12.734.200,00 €

mit dem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf

12.732.090,00 €

mit einem Saldo von

2.110,00 €

im außerordentlichen Ergebnis

 

mit dem Gesamtbetrag der Erträge auf

0,00 €

mit dem Gesamtbetrag der Aufwendungen auf

0,00 €

mit einem Saldo von

0,00 €

Insgesamt mit einem Überschuss von

2.110,00 €

 

im Finanzhaushalt:

mit dem Saldo aus den Einzahlungen und Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit auf

1.016.655,00 €

und dem Gesamtbetrag der

 

Einzahlungen aus Investitionstätigkeit auf

1.400.985,00 €

Auszahlungen aus Investitionstätigkeit auf

2.098.920,00 €

mit einem Saldo von

-697.935,00 €

Einzahlungen aus Finanzierungstätigkeit auf

0,00 €

Auszahlungen aus Finanzierungstätigkeit

-286.690,00 €

mit einem Saldo von

-286.690,00 €

mit einem Zahlungsmittelüberschuss des Haushaltsjahres von

32.030,00 €

festgesetzt.

§ 2

Kredite werden nicht veranschlagt.

§ 3

Verpflichtungsermächtigungen werden nicht veranschlagt.

§ 4

 Liquiditätskredite werden nicht veranschlagt.

§ 5

 Die Steuersätze für die Gemeindesteuern werden für das Haushaltsjahr 2019 wie folgt festgesetzt:

1.     Grundsteuer

a) für land- und forstwirtschaftliche Betriebe
    (Grundsteuer A) auf                                                       332 v. H.

b) für Grundstücke
    (Grundsteuer B) auf                                                       365 v. H.
 
2.     Gewerbesteuer auf                                                     357 v. H. 


§ 6

Ein Haushaltssicherungskonzept wurde nicht beschlossen.

§ 7
 

Es gilt der von der Gemeindevertretung als Teil des Haushaltsplans beschlossene Stellenplan.

 

Brechen, 30. November 2018

DER GEMEINDEVORSTAND DER GEMEINDE BRECHEN

 Frank Groos, Bürgermeister

 

2. Bekanntmachung der Haushaltssatzung

Die vorstehende Haushaltssatzung für das Haushaltsjahr 2019 wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

Die Haushaltssatzung enthält keine genehmigungspflichtigen Teile.

Der Haushaltsplan liegt zur Einsichtnahme vom 10.12.2018 bis 21.12.2018 im Rathaus, Markstraße 1, 65611 Brechen, Zimmer 202, zu folgenden Uhrzeiten öffentlich aus:

  • Montag bis Freitag            von 08:00 – 12:00 Uhr
  • Montag bis Mittwoch         von 13:30 – 15:30 Uhr
  • Donnerstag                      von 13:30 – 18:30 Uhr

Brechen, 30. November 2018

DER GEMEINDEVORSTAND DER GEMEINDE BRECHEN

Frank Groos, Bürgermeister

 

Druckversion