Schließung aller Kindertageseinrichtungen

 

Aufgrund der aktuellen Situation zur notwendigen Eindämmung des sogenannten Corona-Virus und dem notwendigen Schutz der Bevölkerung, wird die Gemeinde Brechen die Kindertageseinrichtungen vorsorglich ab

Montag, den 16.03.2020 bis voraussichtlich 17.04.2020 

schließen.

Dies erfolgt aufgrund der Verfügung des Landes Hessen und in Abstimmung mit den Kommunen im Landkreis Limburg-Weilburg. Gemäß den Vorgaben der hessischen Landesregierung wird eine Notgruppe für Kinder derjenigen Eltern eingerichtet, die in Berufen zur Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung tätig sind.

Diese Funktionsträgergruppen sind medizinisches und pflegerisches Personal, Mitarbeiter von Polizei und Justiz, ehrenamtliche Kräfte der Feuerwehren und des Technischen Hilfswerkes sowie des Katastrophenschutzes. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Unverzichtbarkeit dieser Berufsgruppen auch nur für die Kinder dieses Personenkreises eine Notgruppe angeboten werden kann, sofern beide Eltern zu dieser Berufsgruppe zählen (entsprechende Regelung bei Alleinerziehenden).

Diese Regelung gilt zunächst bis auf weiteres und wird in Abhängigkeit der aktuellen Entwicklung aufrechterhalten oder aufgehoben. Im Sinne des Schutzes der gesamten Bevölkerung, der dauerhaften Aufrechterhaltung der Gesundheitsversorgung und der Infrastruktur sowie der gemeinsamen Verantwortung für uns alle, appelliere ich an die Bürgerinnen und Bürger und bitte um Verständnis.

Frank Groos, Bürgermeister

Nachfolgend ein paar Link zu weiteren Informationen in diesem Zusammenhang:

Verordnung zur Bekämpfung des CORONA-Virus

Umgang mit CORONA  in Kita und Kinderpflegestellen

Informationen zum Virus in leichter Sprache