Gemeindevertretung

Die Gemeindevertretung wird von den Bürgerinnen und Bürgern (d.h. den wahlberechtigten Einwohnern) alle fünf Jahre nach den Grundsätzen der Verhältniswahl unmittelbar gewählt.

Seit den Kommunalwahlen im März 2001 wurde das Verhältniswahlrecht um Elemente der Personenwahl ergänzt, das sogenannte „Kumulieren“ (mehrere Stimmen können auf einen Kandidaten abgegeben werden) und „Panaschieren“ (Stimmen können auf Kandidaten verschiedener Listen verteilt werden).

Die Gemeindevertretung ist das oberste Organ der Gemeinde. Sie beschließt in öffentlichen Sitzungen die Angelegenheiten der Gemeinde, erlässt Satzungen („Ortsrecht“) und bestimmt über die Verwaltung des Gemeindevermögens.
Gleichzeitig überwacht sie die Verwaltung der Gemeinde und die Geschäftsführung des Gemeindevorstandes, insbesondere die Verwendung der Gemeindeeinnahmen.

Die Sitzungen der Gemeindevertretung sind grundsätzlich öffentlich.

Die Gemeindevertretung besteht gemäß den Vorschriften des § 38 der HGO aus 31 Mitgliedern, die sich aktuell wie folgt zusammensetzen:

Gemeindevertretung ab 2021

CDU: Christel Höhler-Heun, Sebastian Frei, Hans Saufaus, Ivonne Schermuly, Maximilian Saal, Jonas Partsch, Frank Königstein, Felix Dreier, Thomas Kramm
SPD: Christof Schneider, Dr. Silke Kohlschitter, Theda Ockenga, Thomas Groos, Moritz Müller
FDP: Tobias Kress, Marisa Kress
FWG: Gerd Roos, Mirjam Trabusch, Thomas Frank, Marcel Willems, Jürgen Arnold, Patrick Fitz, Patrick Druck, Christof Lohmann
BWG: Markus Roth, Jürgen Scherer, Michael Möbs, Oliver Hannappel, Martin Rudloff, Günter Rudloff, Günter Oster

 

Hier finden Sie gewählten Mitglieder der Gemeindevertretung der Gemeinde Brechen, geordnet nach Partei/Wählergruppe. Wahlzeit 2021 - 2026.